Black Hat Sith – ein SEO-Wettbewerb, mal wieder

Black Hat Sith

Black Hat Sith

Es gibt mal wieder einen SEO-Wettbewerb, hatten wir schon lange nicht. Ziel ist es, am 31. August 2018 und vier Tagen davor um 19 Uhr mit dem Suchbegriff Black Hat Sith ganz vorne bei Google zu stehen. Für die 40 Bestplatzierten nach einem Punktesystem gibt es etwas zu gewinnen, Preise im Gesamtwert von € 35000. Nun ja….

Als Bedingungen wurden genannt:

  • Welche Ergebnisse fließen in das Ranking für die Preisvergabe ein?
    Deine endgültige Platzierung hängt von deiner Position in den SERPs und von der erlangten Punktzahl ab. Keine Berücksichtigung finden Paid Listings (Adwords), Google-Places/Business, Google News, Bilder, Videos oder sonstige Universal-Search-Integrationen.
  • Wie wird das Ranking für die Preisvergabe ermittelt?
    Gewonnen hat der Teilnehmer, der zum Ende des SEO Contests die meisten Punkte erzielt hat. Aus diesem Grund werden an den folgenden Tagen jeweils 40 Punkte vergeben.
    27.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    28.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    29.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    30.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    31.08.2018 / 20 Uhr: 40 Punkte
    Der erste Platz in den SERPs (Siehe Definition weiter oben) erhält vierzig Punkte und der vierzigste Platz einen Punkt. Wer am Stichtag die meisten Punkte gesammelt hat, hat gewonnen.
    Die Ergebnisse zum jeweiligen Zeitpunkt werden mit DYNAPSO gewertet. Auf Grund von lokalen Abweichungen in den SERPs erhält sonst jeder Teilnehmer andere Ergebnisse. Ausschlaggebend sind die Ergebnisse von DYNAPSO.
  • Was ist alles erlaubt?
    Wir können und möchten dir keine Vorschriften machen! Egal ob du dich zur dunklen oder zur hellen Seite hingezogen fühlst, es ist alles erlaubt. Betrachte den SEO-Contest als sportlichen Wettkampf und verhalte dich entsprechend fair gegenüber den anderen Teilnehmern.

Ich nehme beim Black Hat Sith-Contest mit ein paar Seiten teil und habe auch wieder ein Black Hat Sith-Video erstellt:

Ja, es ist nun keine Meisterwerk der Filmkunst geworden, aber das ist auch egal. Hauptsach es hat Spaß gemacht. 🙂

Na dann, Hals- und Beinbruch beim Black Hat Sith-Wettbewerb.

Advertisements

White Hat Jedi – ein SEO-Wettbewerb, mal wieder

White Hat Jedi

White Hat Jedi

Es gibt mal wieder einen SEO-Wettbewerb, hatten wir schon lange nicht. Ziel ist es, am 31. August 2018 und vier Tagen davor um 19 Uhr mit dem Suchbegriff White Hat Jedi ganz vorne bei Google zu stehen. Für die 40 Bestplatzierten nach einem Punktesystem gibt es etwas zu gewinnen, Preise im Gesamtwert von € 35000. Nun ja….

Als Bedingungen wurden genannt:

  • Welche Ergebnisse fließen in das Ranking für die Preisvergabe ein?
    Deine endgültige Platzierung hängt von deiner Position in den SERPs und von der erlangten Punktzahl ab. Keine Berücksichtigung finden Paid Listings (Adwords), Google-Places/Business, Google News, Bilder, Videos oder sonstige Universal-Search-Integrationen.
  • Wie wird das Ranking für die Preisvergabe ermittelt?
    Gewonnen hat der Teilnehmer, der zum Ende des SEO Contests die meisten Punkte erzielt hat. Aus diesem Grund werden an den folgenden Tagen jeweils 40 Punkte vergeben.
    27.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    28.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    29.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    30.08.2018 / 19 Uhr: 40 Punkte
    31.08.2018 / 20 Uhr: 40 Punkte
    Der erste Platz in den SERPs (Siehe Definition weiter oben) erhält vierzig Punkte und der vierzigste Platz einen Punkt. Wer am Stichtag die meisten Punkte gesammelt hat, hat gewonnen.
    Die Ergebnisse zum jeweiligen Zeitpunkt werden mit DYNAPSO gewertet. Auf Grund von lokalen Abweichungen in den SERPs erhält sonst jeder Teilnehmer andere Ergebnisse. Ausschlaggebend sind die Ergebnisse von DYNAPSO.
  • Was ist alles erlaubt?
    Wir können und möchten dir keine Vorschriften machen! Egal ob du dich zur dunklen oder zur hellen Seite hingezogen fühlst, es ist alles erlaubt. Betrachte den SEO-Contest als sportlichen Wettkampf und verhalte dich entsprechend fair gegenüber den anderen Teilnehmern.

Ich nehme beim White Hat Jedi-Contest mit ein paar Seiten teil und habe auch wieder ein White Hat Jedi-Video erstellt:

Ja, es ist nun keine Meisterwerk der Filmkunst geworden, aber das ist auch egal. Hauptsach es hat Spaß gemacht. 🙂

Na dann, Hals- und Beinbruch beim White Hat Jedi-Wettbewerb.

Siebtlingsgeburt – ein SEO-Wettbewerb, mal wieder

Siebtlingsgeburt

Siebtlingsgeburt

Es gibt mal wieder einen SEO-Wettbewerb, hatten wir schon lange nicht. Ziel ist es, am 12. Oktober 2017 um 19 Uhr mit dem Suchbegriff Siebtlingsgeburt ganz vorne bei Google zu stehen. Für die 15 Bestplatzierten gibt es etwas zu gewinnen, z.B. Tickets für den SEO-Day 2018. Nun ja….

Als Bedingungen wurden genannt:

  • Wie lauten die Regeln: Onpage / Offpage mäßig ist alles erlaubt.
  • Welche Domains dürfen mitmachen: Alle Domains dürfen mitmachen.
  • In welchem Google-Index findet der Contest statt: google.de – Standard Köln – Desktopsuche
  • Wann endet der SEO-Contest: Am 12.10.2017 um 19 Uhr im Superpanel des SEO-DAY.

Es zählt also theoretisch alles, von „normalen“ Suchergebissen über AdWords-Anzeigen bis zu News (Schlagzeilen), Bildern und Videos. Wobei ich denke, das Anzeigen und News ausgeschlossen sein müßten, denn das hat nicht unbedingt etwas mit SEO zu tun bzw. widerspricht dem Gleichheits-Gedanken. Für die Anzeigen muß man bei Google AdWords-Kunds sein und Geld ausgeben. Um in den Schlagzeilen zu erscheinen, sollte man bei Google entsprechend als News-Anbieter registriert sein, oder zumindest würde man dann bevorzugt gelistet werden.

Ich nehme beim Siebtlingsgeburt-Contest mit ein paar Seiten teil und habe auch wieder ein Siebtlingsgeburt-Video erstellt:

Ja, es ist nun keine Meisterwerk der Filmkunst geworden, aber das ist auch egal. Hauptsach es hat Spaß gemacht. 🙂

Na dann, Hals- und Beinbruch beim Siebtlingsgeburt-Wettbewerb.

RaketenSEO – ein SEO-Wettbewerb, mal wieder

RaketenSEO

RaketenSEO

Es gibt mal wieder einen SEO-Wettbewerb, hatten wir schon lange nicht. Ziel ist es, am 10. September 2014 um 22 Uhr mit dem Suchbegriff RaketenSEO ganz vorne bei Google zu stehen. Ganz vorne ist natürlich am besten, denn dann gewinnt man ein leibhaftiges Apple iPhone 6 und ein Jahr den Tarif „Allnet-Flat L“ von Sparhandy. Aber auch die weiteren 101 Plätze gehen nicht leer aus. Man bekommt einen mobilen Akku, den man sich am Abend des OMClub bis 1 Uhr bei den „heißen“ Hostessen vor Ort abholen kann. Nun ja….

Es zählen übrigens nur „normale“ Suchergebisse, also keine AdWords-Anzeigen und auch keine News, Bilder und Videos. Wobei Videos aus meiner Sicht einen Sonderfall darstellen, denn diese tauchen bisweilen auch als normale Suchergebnisse bei Google auf. Dann müßten sie eigentlich zählen.

Ich nehme beim XoviLichter-Contest mit ein paar Seiten teil und habe auch wieder ein RaketenSEO-Video erstellt:

Ja, es ist nun keine Meisterwerk der Filmkunst geworden, aber das ist auch egal. Hauptsach es hat Spaß gemacht. 🙂

Na dann, Hals- und Beinbruch beim RaketenSEO-Wettbewerb.

XoviLichter – ein SEO-Wettbewerb, mal wieder

XoviLichter

XoviLichter

Es gibt mal wieder einen SEO-Wettbewerb, hatten wir schon lange nicht. Diesmal heißt er aber Keyword-Chellange, damit es nicht soooo vordergründig nach Suchmaschinenoptimierung aussieht. Ziel ist es, am 19. Juli 2014 mit dem Suchbegriff XOVILICHTER ganz vorne bei Google zu stehen. Ganz vorne ist natürlich am besten, denn dann gewinnt man einen leibhaftigen Smart (genau, so ein kleines, putziges Auto). Aber auch die weiteren 19 Plätze gehen nicht leer aus.

Ein paar Randbedingungen sind zu beachten, damit es auch mit dem Gewinnen klappt. Wichtigster Punkt ist, daß man sich bei Xovi für den Wettbewerb registrieren muß. Außerdem kommen nur „normale“ Suchergebisse in die Wertung, also keine AdWords-Anzeigen und auch keine News, Bilder und Videos. Wobei Videos aus meiner Sicht einen Sonderfall darstellen, denn diese tauchen bisweilen auch als normale Suchergebnisse bei Google auf. Dann müßten sie eigentlich zählen. Letztendlich entscheidet aber nur das offizielle Ranking bei Xovi.

Ich nehme beim XoviLichter-Contest auch mit ein paar Seiten teil, allerdings nicht wirklich, denn ich habe mich nicht registriert und werde es auch nicht tun. Das ist doch wieder nur eine große Werbe- und Adresssammelaktion. Argumentiert wurde mit den hochpreisigen Gewinnen, aber wenn ich z.B. Lotte spiele, kann ich meinen Tipschein auch ganz anonym abgeben. Erst wenn ich die Millionen Euro gewonnne habe, muß ich mich zu erkennen geben.

Wie auch immer, selbst der NDR und die Bild machen beim Wettbewerb mit. Ob die sich allerdings registriert habe, wage ich zu bezweifeln. 🙂

XoviLichter (NDR und Bild)

XoviLichter (NDR und Bild)

Obwohl Videos normalerweise nicht in die Wertung kommen, habe ich bisher deren zwei erstellt.

XoviLichter Feuerwerk:

und XoviLichter Wunderkerze:

Ja, das sind nun keine Meisterwerke der Filmkunst, aber das ist auch egal. Hauptsach es hat Spaß gemacht und es werden sicher noch ein paar Videos dazukommen.

Na dann, Hals- und Beinbruch beim XoviLichter-Wettbewerb.